Stressreduktionskurse

Drama- und Theatertherapie

Diese Präventivkurse richten sich an Menschen mit (nicht existenziellen) Stressbelastungen, die sich auf den Weg machen wollen, mit diesen sicherer und gesundheitsbewusster umzugehen. Das bedeutet neben dem Kennenlernen eines oder mehrerer Entspannungsverfahren, sich der bisherigen Denk- und Verhaltensgewohnheiten klar zu werden und zu lernen, das loszulassen und zu verändern, was nicht mehr ins Leben passt. Darüber hinaus wird das individuelle Verhaltensrepertoire erweitert, um eine innere und äußere Balance zu fördern. Denn eine der (unangenehmen) Grundwahrheiten über Stress ist die, dass wir uns den meisten Stress selber machen. Daher sind die psychischen Faktoren bei der Stressbewältigung von großer Bedeutung.

Diese Kurse zielen auf eine bessere individuelle Stressbewältigung. Verschiedene Interventionsmethoden, z.B. Körper- und Mentalübungen aus dem Theaterhandwerk, Visualisierungs- und Imaginationsübungen, fördern:

Die Treffen finden einmal wöchentlich statt, damit ausreichend Gelegenheit ist, neue Strategien im Alltag auszuprobieren und die damit gemachten Erfahrungen in die Gruppe einzubringen.

Ein Stressreduktionskurs wird in 8 Einheiten à 90 Minuten angeboten und kostet 140 €.

Eine Kostenübernahme oder -beteiligung durch die Krankenkasse ist möglich.
Veranstaltungsort und Termine erfragen Sie bitte per E-Mail.

Impressum